Anlageausschusssitzung


Die Anlageausschusssitzung ist für Anleger oft die einzige Gelegenheit, mit dem Fondsmanager und seinem Team Auge in Auge zu sprechen – und so einen tiefergehenden Eindruck über deren Fähigkeiten zu erhalten. Für den Kunden ist der Fondsmanager die zentrale Person in der Geschäftsbeziehung mit der KAG – schließlich ist er für den Erfolg des anvertrauten Vermögens verantwortlich. Damit ist oftmals die Entscheidung des Anlegers über weitere Engagements mit der KAG verknüpft.
Für Fondsmanager, Relationshipmanager und Geschäftsführer sind daher die Sitzungen keine lästige Pflicht, sondern die Chance, die Kundenbindung zu intensivieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich mit dem Team Ihrer Gesellschaft optimal auf diese wichtigen Gespräche vorbereiten.

    Die optimale Vorbereitung – Grundlegende Fragestellungen
  • Die Anlageausschusssitzung (AAS): Routine oder Herausforderung?
  • Planung und Organisation
  • Wer ist mein Gegenüber?
  • Abstimmung mit dem Team
  • Zieldefinition für die AAS
  • Erwartungen abklären
    Anlageausschusssitzung – Durchführung
  • Teamwork innerhalb der AAS
  • Präsentationstechniken für die AAS
  • Gesprächsführungstechniken
  • Analyse des Gesprächspartners/der Gesprächspartner
  • Dialog zwischen Anbieter und Kunden
  • Verhalten bei Negativperformance/Underperformance
  • Umgang mit kritischen Einwänden
  • Managen kritischer Situationen
    Die Plattform Anlageausschusssitzung
  • Vorstellung neuer Produkte
  • Gewinnung neuer Mandate
  • Nachbereitung und Auswertung der AAS
  • Follow up